Arbeitsalltag neu definieren

Arbeitsalltag neu definieren

14. Juli 2020 – Wir sind heute schon früh wach, denn wir wollen laufen gehen. Regelmäßiger Sport gehört in München zu unserem Leben und soll auch im neuen Alltag fest integriert sein. Wir haben gehört, dass es in Lucca eine der schönsten Laufrunden gibt. Und so ist es auch. Man läuft auf der Stadtmauer im Schatten der Bäume entlang. Als wir um halb 8 beim Frühstück in einem Café sitzen, sind wir heilfroh, so früh gestartet zu sein. Denn schon jetzt ist es sehr heiß.

Ab heute heißt es auch für Alex, ganz offiziell zu arbeiten. Dank Kurzarbeit hatte er gestern noch einen entspannten Tag. Allerdings warten heute einige Calls, bei denen hoffentlich die Verbindung hält. Tatsächlich läuft alles wie geschmiert. Mittags hüpfen wir kurz in den Pool, organisieren Mittagessen und gehen mit Bounty raus.

Das man als digitaler Nomade nur in der Sonne liegt, können wir keinesfalls bestätigen. Ich hätte mittags statt Pool am liebsten durch gearbeitet und Alex sitzt um halb 10 immer noch am Laptop. Man muss sich wohl auch als digitaler Nomade seinen Tag gut einteilen und Freiräume schaffen.