Das Kafehaus Karameel am Rotkreuzplatz

Ein grauer Freitagnachmittag und nicht gerade besonders warme Temperaturen. Das schreit doch nach Kaffee und Kuchen. Ich habe mir sowieso vorgenommen wieder ein paar neue Ecken in München zu entdecken. Viel zu sehr habe ich mich in den letzten Wochen auf meiner Couch verkrochen. Also ab in ein neues Café. Die kleine Bounty darf auch mit. Passt ganz gut, denn wir müssen Café-Besuche sowieso noch ein wenig üben.

Weit weg geht es nicht. Warum auch? Hier in Neuhausen gibt es nämlich sehr schöne Ecken. Vor einiger Zeit habe ich schon einmal vom Kaffehaus Karameel gehört. Zeit, das Café im Wiener Kaffeehausstil also selbst auszuprobieren.

Und der Besuch hat sich gelohnt. Schon auf Bildern der Website war ich von der Einrichtung total angetan. Mitten drin die große Treppe. Das hat einfach Stil und macht das Café zu einem wunderbar gemütlichen Plätzchen in der Nähe des Rotkreuzplatzes.

Weitere Ausflugstipps für München und Umgebung findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.