Baden an der Isar – Geheimtipp

Großhesseloher Brücke Isar
Badeplatz unter der Großhesseloher Brücke

Ein Nachmittag an der Isar sollte es werden. Wirklich begeistert war ich zuerst nicht beim Gedanken an diesen Ausflug. Denn mit einem entspannten Badetag hat ein Besuch an der Isar für mich nicht viel zu tun. Klar treffe ich mich gerne mit Freunden am Flaucher oder an der Reichenbachbrücke. Allerdings eher zum Grillen oder auf ein Feierabendbier. Geht es zum Baden, ziehe ich jedoch eher weniger überlaufenere Plätze vor. Diesmal wurde ich jedoch überrascht. Unser Ziel war diesmal ein gemütliches Plätzchen an der Isar unterhalb der Großhesseloher Brücke. Als wir am Samstag um 13 Uhr dort ankamen, waren mit uns vielleicht noch 10 andere Badegäste dort. Darunter auch viele Hundebesitzer, was für Bounty wiederum toll war.

Baden an der Isar ohne überfüllte Liegewiesen

Ich war wirklich überrascht, dass dort am Ufer so wenig los war. Vielleicht lag es daran, dass die Stelle öffentlich nicht ganz so einfach zu erreichen ist.

Auf der Isar ist da schon mehr geboten. Hinter uns kamen auf dem Isarkanal ab der Mittagszeit die Flöße mit Musik und Gesang vorbei. Und vor uns auf der Isar liefer sich die Schlauchboote ein wahres Wettrennen.

Kiosk / Verpflegung

Kuchen Isarfraeulein
Kuchen vom Isarfräulein

Direkt an der Isar gibt es einen kleinen Kiosk für Getränke und Brotzeit. Eine Toilette (Dixie) findet ihr dort ebenfalls.

Wer Lust hat, den Höllerer Berg zur Brücke hinauf zu laufen (ca. 3-4 Minuten) wird dort mit vielen Köstlichkeiten vom Café Isarfräulein belohnt. Wir hatten Auberginen-Ciabatta, Schoko-Kirsch-Nusskuchen und Kaffee. Der Weg dorthin lohnt sich auf alle Fälle.

#isarfräulein #eswirdfrühling #sonne #kaffeekränzchen #kuchengehtimmer

A post shared by Isarfräulein (@kiosk_isarfraeulein) on

Wen ihr schon einmal dort oben seid, könnt ihr auch gleich noch ein paar Meter weiter laufen und den Ausblick von der Brücke bestaunen.

Übrigens geht bis zur Großhesseloher Brücke auch die Grillzone. Hier darf also noch gegrillt werden.

Anfahrt

Wer ein Auto besitzt, hat in diesem Fall nicht unbedingt die besseren Karten. Die Parkplätze direkt an der Isar sind nämlich für Anwohner gedacht. Wenn ihr Glück habt, findet ihr oben am Berg in der Großhesseloher Str. einen Parkplatz.

Öffentlich gelangt ihr am Besten mit der Tram 25, Haltestelle Großhesseloher Brücke dort hin. Am Rückweg könnt ihr dann gleich noch einen Stopp in der Menterschwaige einlegen. Der Biergarten liegt nämlich nur eine Station vor der Haltestelle Großhesseloher Brücke.

 

Mein Fazit: Baden an der Isar kann so schön sein, wenn man nur den richtigen Platz kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.