Die eat&STYLE in München + Gewinnspiel

Deutschlands größtes Food Festival kommt nach München.

Food von Serkan Tunca aus dem Siggis

Winterbowl von Serkan Tunca / Siggis

 

Für mich gab es diese Woche eine ganz besondere Mittagspause. Normalerweise versuche ich an meinen Homeoffice Tagen sämtliche Erledigungen in der Mittagspause abzuhacken. Diesmal hab ich mir aber Zeit für ein ganz besonderes Lunchdate genommen. Zusammen mit vielen anderen Bloggern und Journalisten war ich zum Presselunch der eat&STYLE eingeladen. In diesem Jahr wird die Foodmesse nämlich um den Bereich Taste-it erweitert. Dort werden vom 27. bis 29. Oktober 10 Pop-up-Restaurants aus München unter dem Motto „so schmeckt deine Stadt“ zum Testessen einladen. Vor Ort könnt ihr dann sogenannte Signatur Dishes probieren. Da ich auf Isarleben immer wieder Restaurantkonzepte und Cafés vorstelle, will ich dort natürlich unbedingt vorbeischauen. In meinen Oktober-Events hab ich die eat&STYLE ja bereits vorgeschlagen.

 

Was euch auf dem Food Festival erwartet

Wisst ihr überhaupt, was euch auf der eat&STYLE erwartet? Neben der Taste-it Area gibt es nämlich noch jede Menge andere Themenwelten. Da wäre zum Beispiel der Marktplatz. Auch in diesem Jahr liegt dort der Fokus auf regionalen Manufakturen, Machern und Marken. Und natürlich kann hier getestet und probiert werden. Weiter geht es dann mit einem kühlen Drink in der Bar-Zone. Spannende Kreationen erwarten euch, die man so noch nicht kennt. Neues werdet ihr bestimmt auch im Coffee Lab erfahren. In 45 Minuten erfahrt ihr alles über das Lieblingsgetränk der Deutschen. Wer weiß, vielleicht entdeckt ihr am Ende euer Baristatalent. Oder aber ihr lasst euch von Spitzen-Sommelière Romana Echensperger eine Weinempfehlung geben. Sie kümmert sich in den wine&STYLE-Seminaren unter anderem um das Thema Foodpairing.

 

Food von Bernd Arold vom Gesellschaftsraum

Entenbrust von Bernd Arold / Gesellschaftsraum

 

Die Taste-it Area

Wie schon oben erwähnt ist in diesem Jahr erstmals die Taste-it Area dabei. Die 10 ausgewählten Münchner Restaurants präsentieren sich mit ihrer kulinarischen Visitenkarte – einem Probierteller (Signatur Dish). Beim Kauf eines Tickets ist übrigens automatisch ein Signatur Dish dabei. Jeder weitere kostet 5 Euro. Außerdem habt ihr die Möglichkeit die gesamte Küchencrew kennenzulernen. Die Taste-it Area unterliegt übrigens nicht dem Ticketing. Ihr könnt euch dort also auch mit Familie und Freunden ohne Ticket treffen. Jetzt möchtet ihr bestimmt noch wissen, welche Restaurants dort auf euch warten? Mit dabei sind zum Beispiel Tim Raue von der Brasserie Colette, Bernd Arold vom Gesellschaftsraum und Serkan Tunca vom Siggis.

Food von Lovely Little Kitchen

Dessert von Lovy little kitchen

 

Die eat&STYLE Workshops

Nach so viel Food Inspiration bekommt man leicht selbst Lust, zu backen und zu kochen. Und genau dafür haben die Organisatoren der eat&STYLE ein richtig gutes Workshopkonzept aufgestellt. Im Rahmen der Miele Küchentricks, der Miele Backstube und der Miele Sous-Vide Küche könnt ihr nun auch selbst Hand anlegen. Zusammen mit den Kulinarik-Profis kocht und backt ihr richtig tolle Kreationen. Mit dabei sind zum Beispiel Heiko Antoniewicz, Lucki Maurer, Sebastian Copien, Veronique Witzigmann, Amrei Korte und viele mehr. Alle Workshops sind übrigens kostenlos. Pro Ticket ist die Teilnahme jedoch auf zwei Kurse begrenzt. 50 % der Plätze werden online vorab vergeben. Solltet ihr hier keinen Platz mehr bekommen haben, könnt ihr euch vor Ort für die anderen 50 % anmelden. Hier geht es zur Online-Anmeldung der Workshops.

 

Gewinne 2 Tickets für die eat&STYLE

Verratet mir auf Instagram oder Facebook, wie eurer Lieblingsrestaurant heißt. Alle Kommentare werden gesammelt und kommen in einen Lostopf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.