Vietnam an der Isar – ein Abend im GOP Variete Theater

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, als wir unsere Koffer packten und uns auf den Weg nach Südostasien machten. Vietnam war damals unser Ziel. Eine komplett andere Welt wurde uns von Freunden angekündigt. Im Nachhinein können wir das absolut bestätigen. Und den Zauber dieser Welt hat nun das GOP Varieté Theater mit ihrer Show Song Trang nach München geholt.

13 Künstler aus Vietnam nehmen uns mit in ihre Heimat. Ganz anders, als die Shows, die wir bis jetzt gesehen haben. So wie das ganze Konzept aufgebaut ist, könnte man meinen, dass man selbst am Mekong sitzt. Und das Besondere an der Show: Die Künstler kommen auf der Bühne mit nur einem Bambus-Gerüst aus uns sicher sich selbst gegenseitig.

Aber seht selbst, was euch erwartet:

Noch bis 3. November könnt ihr euch nach Südostasien mitnehmen lassen. Danach ist allerdings nicht etwas Schluss im GOP Theater. Denn es steht bereits eine neue Show in den Startlöchern. Slow heißt Sie und wir bis Mitte Januar in München gespielt.

Wer weiß, vielleicht sucht ja der ein oder andere noch ein Weihnachtsgeschenkt… Hier gibt es jedenfalls Tickets. Ob mit oder ohne Menü ist ganz euch überlassen. Wir können aber aus Erfahrung sagen, dass die Küche im GOP Theater einfach nur genial ist.