Bahnwärter Thiel zurück am Viehhof

Den ganzen Sommer über hatten wir vor, mal bei Bahnwärter Thiel vor der Hochschule für Film und Fernsehen vorbei zu schauen. Aber wie so vieles, das man sich vornimmt, hat auch das irgendwie nie geklappt. Zum Glück überhaupt kein Problem, denn der Bahnwaggon aus den 50er Jahren ist nicht etwa verschwunden, oder geschlossen sondern einfach nur in sein Winterquartier umgezogen. Die Kulturstätte findet ihr nämlich schon seit ein paar Wochen im Viehhof.

bahnwa%cc%88rter_thiel_muenchen

Mit dem Winter kommen übrigens nicht nur neue Spielzeiten, sondern auch einige neue Programmpunkte. Diesen Winter könnt ihr zum Beispiel bei regelmäßigen Tanzabenden den brasilianischen Tanz Forró lernen oder die Hüften bei Swingtanzkursen schwingen. Außerdem könnt ihr euch aktiv an Radio Liveübertragungen der freien Onlineradiostation DUBLAB im Zugwaggon beteiligen. Und dann gibt es da noch viele Tanz und Theatergruppen, die einmal im Monat an Sonntagen die Zuschauer auf der offenen Bühne begeistern.

Noch bis Anfang Mai tretten außerdem Singer und Songwriter auf und am Wochenende werden die Nächte gebührend gefeiert. Nationale und internationale DJs sorgen für die richtige Stimmung. Hier ein ausführlicher Überblick, was euch erwartet:

Theater: An zwei Sonntagen im Monat werden Theatergruppen aus München auftreten.
Krims & Krams Sonntagsflohmarkt: Jeden ersten Sonntag im Monat.
Bahnhofskino: Jeden dritten Sonntag im Monat.
Schienenbuskonzerte: Jeden Mittwoch spielen Bands im Pavillon und im Zugwaggon. Der Eintritt
ist frei. Spenden erwünscht.
Tanzabende: Forró oder Swingabende mit Anleitung von Tanzlehrern an Donnerstagen.
Clubnächte: Nationale und internationale DJs heizen auf der Tanzfläche ein.
Außerdem: Lesungen, Ausstellungen, Kinderprogramm, Kochkurse, uvm.
Wann, was genau, erfahrt ihr hier.

Ein Gedanke zu „Bahnwärter Thiel zurück am Viehhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.