Bücher, die du als digitaler Nomade gelesen haben musst

Mit jedem Buch, das du aufschlägst, betrittst du eine neue Welt. Und von jeder dieser Welten wirst du etwas mitnehmen. Einen neuen Vorsatz, Inspiration oder eine Meinung. In jedem Fall hast du nach dem Lesen des Buchs etwas dazu gelernt. Genau deshalb ist es so wichtig, nicht nur in seinem eigenen Kosmos zu bleiben. Hier möchte ich dir die Bücher vorstellen, die garantiert jeder digitale Nomade gelesen oder auf seiner Bucketlist stehen hat.

Die 4-Stunden-Woche - Timothy Ferriss

Timothy Ferriss beschreibt in seinem Buch “Die 4-Stunden-Woche” einen ganz neuen Lebensstil. Eine Welt, in der Outsourcing, Delegieren und eine Handvoll erprobter Tipps in Zukunft zu deinem Leben gehören. Aber auch einen Weg, der dich in die absolute Freiheit bringen soll. Ferriss war selbst lange Workaholic und hat mit seinem Buch schon Hunderten eine neue Perspektive eröffnet und Tipps gegeben. Selbst wenn du dein Leben nicht gleich komplett verändern willst, wirst du in diesem Buch doch dein ein oder anderen Punkt finden, der deinen Alltag produktiver macht.

Rich Dad poor Dad - Robert T. Kiyosaki

Rich Dad poor Dad steht seit so vielen Jahren als Bestseller in sämtlichen Onlineportalen und Buchläden. Es geht darum, warum die Reichen reich bleiben und die armen Menschen nicht reich werden. Laut dem Autor Robert T. Kiyosaki ist das so, weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie man mit Geld umgeht und die armen nicht. Er erzählt in dem Buch von seinen eigenen Erfahrungen mit seinem leiblichen, armen Vater und seinem reichen Ziehvater. Ob man mit diesem Buch reich wird, lasse ich dahin gestellt. Auf alle Fälle rüttelt es aber an der eigenen Einstellung zu Geld und Vermögenswerten und ist wohl auch deshalb seit Jahren die  Bibel der Existenzgründer.

Das Café am Rande der Welt - John Strelecky

In der Erzählung „Das Café am Rande der Welt“ findet sich John plötzlich auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Er ist Werbemanager und stets in Eile. Doch irgendwie fesseln ihn Fragen, wie „Hast du Angst vor dem Tod“ usw. auf der Speisekarte. Er fragt beim Koch nach, was es mit diesen Fragen auf sich hat. Als Leser ertappt man sich plötzlich dabei, sich selbst diese Fragen zu stellen.

Wir selbst sind große Fans von Hörbüchern. Stück für Stück wollen wir auch deshalb diese Liste hier erweitern. Viele diese Links hier sind Affiliate-Links. Wenn du darauf klickst, landest du direkt bei Audible. Am Preis ändert sich für dich nichts. Wir bekommen allerdings eine kleine Provision. Das macht es uns möglich, dass wir weiterhin Zeit haben, für dich wertvolle Inhalte zusammenzustellen. Vielen Dank dafür. <3