Grün & Glücklich

Nachhaltiges Dankbarkeitstagebuch

Finde dein persönliches Glück!

nachhaltiges Dankbarkeitsbuch

Du kannst das große Glück nur finden, wenn du in der Lage bist, für die kleinen Dinge dankbar zu sein. Genau aus diesem Grund liegen Dankbarkeitstagebücher gerade so sehr im Trend. Menschen haben eine Morgenroutine und setzen sich ganz bewusst mit sich selbst auseinander. All diese Tätigkeiten zielen darauf ab, bewusster und glücklicher durch das Leben zu gehen. „Grün und Glücklich“ hilft dir dabei, deinen Alltag noch glücklicher, strukturierter und erfüllter zu gestalten und alte Glaubenssätze umzupolen. Außerdem bekommst du jede Woche eine Green Challenge mit der du zu einem wahren Nachhaltigkeitshero und Vorbild für andere wirst.

Lese "Grün und Glücklich" vor allen anderen

Dankbarkeitstagebuch Grün und Glücklich

Im Moment ist mein nachhaltiges Dankbarkeitstagebuch noch nicht am Markt erhältlich. Trage dich aber heute schon in die Liste ein, damit du als einer der ersten erfährst, wo es erhältlich ist. Außerdem hast du die Chance, es schon vor allen anderen zu lesen. Ich suche nämlich ein paar Testleser, die mir auf die aktuelle Version ehrliches Feedback geben. Klicke einfach im Formular die Checkbox „Als Testleser bewerben“ an und schon bist du im Lostopf.

Warum überhaupt ein grünes Dankbarkeitstagebuch

Ich selbst schreibe regelmäßig in mein Dankbarkeitstagebuch und war von Anfang an begeistert. Morgens geht es um Themen, für die ich dankbar bin. Abends setzte ich mich hin und trage in das vorgesehen Feld ein, was gut lief. Ich mache sozusagen ein Tagesdebriefing.

Allerdings kam das Thema in mein Leben, als ich gerade begonnen habe, Plastik zu reduzieren sowie generell bewusster und nachhaltiger zu leben. Zwei Punkte die ich gerne im Buch dabei gehabt hätte.

Hinzu kommt noch, dass ich gemerkt habe, dass ich meine Termine und To dos morgens einmal zu Papier bringen muss, um einen klaren Kopf zu haben. Dafür brauchte ich dann wieder ein separates Notizbuch.

Nach einiger Recherche hatte ich gemerkt, dass es so etwas in der Form nicht gibt und die Idee zu Grün und Glücklich war geboren.

Mit den einfachen grünen Wochenchallenges sorge ich dafür, dass Nachhaltigkeit reproduzierbar ist, Spaß macht und du nicht dass Gefühl bekommst, alles auf einmal umzustellen.